Profil

Seit über 30 Jahren erlebt Hendrik Odendahl den Einfluss der Computer und der Digitalisierung auf unser Leben…

…in den 80er Jahren mit seinem ersten Heimcomputer C64 (durch endloses Rasen mähen und Auto waschen in der Nachbarschaft zusammengespart) und ersten Schritten in der Programmiersprache Basic.

…in über 10 Jahren als Informatiklehrer an Gymnasium und Oberschule.

…in der Betreuung einer AG Programmieren.

…bei der Integration von Smartphones als gleichermaßen produktives wie kreatives Arbeitsmittel mit seinen Schülerinnen und Schülern im Unterricht.

…als Vertrauenslehrer, dem sich Schülerinnen und Schüler bei Problemen wie Cybermobbing anvertraut haben.

…und nicht zuletzt als neugieriger Nutzer jeder Neuerung wie Twitter, Facebook, Instagram und Co.